Titelbild Galerie
Raum: Fachwerk (14 Bilder)
 
Bild 5288Mühle in Uthweiler
Ein erster Bericht über eine Mühle in Uthweiler stammt aus dem Jahr 1798. Heinrich Köchner und seine Frau Anna Christina hatten ein Wohnhaus mit einer Ölmühle in Uthweiler gebaut. Die Uthweiler Ölmühle blieb bis 1898 im Besitz der Familie Köchner. 1899 verpachteten die Brüder Peter und Mich ...
Bild aus dem Jahr 2013
Bild vergrößern und Text lesen408 Aufrufe, zuletzt am 09.12.2017 um 09:33 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum Gewerbe Fachwerk - Datensatz 5288

Bild 1059Sanierung eines Fachwerkhauses

Mitten in Bellinghausen wird gerade ein mehrflügeliger Fachwerkhof saniert. Bei dem stattlichen Wohnhaus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden gerade die maroden Teile des Balkenwerks ausgetauscht und die Gefache wieder auf ursprüngliche Weise mit Weidengeflecht und Le ...

Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen1253 Aufrufe, zuletzt am 14.12.2017 um 17:46 Uhr
Raum: Fachwerk Aus den Dörfern ringsum - Datensatz 1059

Bild 1063Barockes Schmuckfachwerk
Das Rautenmotiv der Brüstungsfelder im Obergeschoss schmückt schon sehr und ... ja! Auch die kleinen Kopfhölzer an den schrägen Streben sind Zierrat. Barockes Zierfachwerk ist sonst in Oberpleis und Umgebung nicht zu finden, vielleicht, weil kaum noch so alte Gebäude vorhanden sind; vielleicht ...
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen860 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017 um 10:43 Uhr
Raum: Fachwerk - Datensatz 1063

Bild 1064Schönes Fachwerkhaus in Ortsmitte
Dieses schöne Fachwerkhaus steht in Oberpleis an der Einmündung der Ittenbacher in die Dollendorfer Straße. Da war früher das Dorf schon zu Ende! Als das Haus wohl Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut wurde, war hier freies Feld. Es war das Wohnhaus eines landwirtschaftlichen Gehöfts, dessen Wirts ...
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen700 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2017 um 06:47 Uhr
Raum: Fachwerk - Datensatz 1064

Bild 1065Große Quertennenscheune / Räuberhauptmann "Der Fetzer"

Diese bemerkenswert große Scheune aus dem 18. Jh. wurde erst 1912 nach Rübhausen versetzt. Bis dahin stand sie auf dem Halmshof in Wellesberg, der damals aufgelöst wurde. Transloziert wurde hauptsächlich das Balkenwerk. Es konnte zerlegt und wieder zusam ...

Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen1147 Aufrufe, zuletzt am 12.12.2017 um 15:28 Uhr
Raum: Fachwerk Aus den Dörfern ringsum Presseberichte - Datensatz 1065

Bild 1086Mehrflügeliger Fachwerkhof in Ruttscheid
Bei diesem kleinen Fachwerkhof aus dem 18. Jahrhundert waren, wie ursprünglich in unserer Gegend üblich, sämtliche Gebäude in Fachwerk ausgeführt. Das Wohnhaus ist ein zweigeschossiger Ständerbau mit durchgezapften Ankerbalken. Die herausstehenden Zapfen dieser recht altertümlichen Bauweise s ...
Bild aus dem Jahr 2006
Bild vergrößern und Text lesen1086 Aufrufe, zuletzt am 15.12.2017 um 01:08 Uhr
Raum: Fachwerk Aus den Dörfern ringsum - Datensatz 1086

Bild 1126Mehr Schein als Sein ...

..., jedenfalls, was das Fachwerk betrifft. Die ehemalige Gaststätte war nur auf der Giebelseite fachwerksichtig, und auch der angebaute Saal bestand nur zur Straße aus Fachwerk. Aber genau diese Teile sah man von der Straßenkreuzung aus. Das Haus war größtenteils verputzt, und der Saa ...

Bild aus dem Jahr 1998
Bild vergrößern und Text lesen1435 Aufrufe, zuletzt am 15.12.2017 um 18:30 Uhr
Raum: Fachwerk Straßen
Galerie: Beim Postmattes (Dollendorfer Straße) - Datensatz 1126

Bild 579Stall / Scheune um 1900
Kleinere Höfe hatten kombinierte Stall-Scheunen-Gebäude. Das Untergeschoss ist dabei aus Stein gemauert, dieses Beispiel aus Uthweiler zeittypisch aus gelbem Backstein. Unten waren die Ställe, darüber befand sich die Scheune aus traditionellem Fachwerk. Den Stallbereich errichtete man lieber aus ...
Bild aus dem Jahr 1995
Bild vergrößern und Text lesen1049 Aufrufe, zuletzt am 12.12.2017 um 02:31 Uhr
Raum: Fachwerk Aus den Dörfern ringsum - Datensatz 579

Bild 4421Teil der alten Schule von Oberpleis
Nachdem das neue Schulgebäude auf dem Gelände des heutigen Busbahnhofs am 19.11.1912 bezogen worden war, wurde die alte Schule an der Pfarrkirche am 18.2.1913 auf Abbruch verkauft. Käufer war Franz Bellinghausen aus Oberpleis, der dieselbe für 780 Mark erwarb. Ein Teil der alten Schule ist erhal ...
Bild aus dem Jahr 1993
Bild vergrößern und Text lesen585 Aufrufe, zuletzt am 10.12.2017 um 19:35 Uhr
Raum: Fachwerk Schulen Straßen - Datensatz 4421

Bild 1061Stattliches Bauernhaus mit "Wildem Mann"
Nach der Säkularisation wurden die Höfe aus kirchlichem Besitz verkauft, oft an die ehemaligen Pächter. Solches geschah auch mit dem Bellinghauser Hof, einem Hof des Klosters Heisterbach. Als der letzte Pächter und neue Besitzer 1834 starb, hinterließ er den Hof seinen Kindern. Der älteste Soh ...
Bild aus dem Jahr 1979 (Foto)
Bild vergrößern und Text lesen1324 Aufrufe, zuletzt am 02.12.2017 um 23:02 Uhr
Raum: Fachwerk Aus den Dörfern ringsum - Datensatz 1061

Bild 1062Bauernhaus in Bellinghausen
So sieht ein mustergültiges Fachwerkhaus aus: Von einem Bruchsteinsockel führen die Eckständer und zwei weitere Ständer in der Fassadenmitte rechts und links der Eingangstür senkrecht nach oben bis zum Rähmbalken unter dem Dach. Unten auf dem Sockel liegt waagerecht die Fußschwelle, und zwisc ...
Bild aus dem Jahr 1978 (Foto)
Bild vergrößern und Text lesen1187 Aufrufe, zuletzt am 05.12.2017 um 06:10 Uhr
Raum: Fachwerk Aus den Dörfern ringsum - Datensatz 1062

Bild 1930Ehemaliges Haus Henseler in Berghausen
Auch das Haus der Fam. Henseler, Berghausener Straße 16, ein klar gegliederter Holzständerbau, musste 1970 einem Neubau weichen. Der letzte Besitzer hatte es entsprechend seinem Geschmack als "Knusperhäuschen" gestaltet.

Bild aus dem Jahr 1969 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen741 Aufrufe, zuletzt am 15.12.2017 um 16:21 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum Fachwerk - Datensatz 1930

Bild 1067Abriss 1968
Besonders in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute verschwanden sehr viele Fachwerkhäuser, so wie zum Beispiel 1968 das alte Sieberz-Haus in Wahlfeld, siehe Link unten. Der Neubau steht schon dahinter.

Erfreulicherweise gibt es aber doch noch eine Menge altes Fachwerk in den ...
Bild aus dem Jahr 1968
Bild vergrößern und Text lesen789 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2017 um 06:50 Uhr
Raum: Fachwerk Aus den Dörfern ringsum - Datensatz 1067

Bild 1060"Halbe" alte Schule
Häuser gelten als Immobilie, also als unbeweglich. Fachwerkhäuser dagegen sind beweglich, sie sind auch teilbar. Wenn das Balkenwerk freigelegt war, musste man nur noch die Holznägel herausschlagen, das Fachwerk schön ordentlich zerlegen und andernorts wieder zusammenbauen. So geschehen mit der ...
Bild aus dem Jahr 1938
Bild vergrößern und Text lesen1460 Aufrufe, zuletzt am 11.12.2017 um 06:44 Uhr
Raum: Schulen Fachwerk Straßen - Datensatz 1060